Schon als kleines Kind faszinierte mich die Tierwelt. Ich spielte sogar mit Käfer, Ameisen und Schnecken. Meerschweinchen, Wellensittiche, Kanarienvögel, Schildkröten, Wüstenrennmäuse, Ratten, Kaninchen, Nachbars Katzen und Hunde begleiteten mich durch meine gesamte Kindheit. Später kamen noch Reptilien, Amphibien, Vogelspinnen und Zierfische dazu.

Die Ausbildung 1987 zur Zoofachverkäuferin und 1989 zur Kleintierpflegerin mit einem Praktikum beim Tierarzt, waren mein beruflicher Einstieg in diese interessante Welt der Tiere. 1991 erfüllte sich mein Wunsch, im Zoo Zürich als Wildtierpflegerin ausgebildet zu werden und in den darauf folgenden 17 Jahren bei verschiedenen Haus- und Wildtieren zu arbeiten.

2003 bekam ich die Möglichkeit Reitstunden zu nehmen und mehr über Pferde zu lernen. Deshalb absolvierte ich 2006 das Reitbrevet. Diverse Weiterbildungen im Bereich Pferdetraining erfolgten. Dennoch zog es mich Immer wieder zu den Hunden und Katzen zurück.

2008 begann ich mit meiner Tierschule, mein Wissen an Haustierhalter weiter zu geben und bei Verhaltensproblemen mit Beratungen und Trainings zur Seite zu stehen.

2013 absolvierte ich ein Praktikum bei Anja Wedig, Hundetrainerin nach Martin Rütter`s DOGS Philosophie, in Konstanz.

2016 startete ich die 2 ½-jährige Ausbildung zur ATN Hundetrainerin in der Schweiz, ( Akademie der Tiernaturheil Kunde, SKG anerkannt), die ich im Frühjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen hatte.

Seit 2017 darf ich 2x die Woche Sima, eine tolle Labradorhündin, die ich schon vom Welpen alter an kenne, hüten, wie auch 2 weitere Hunde auf die ich zum Teil an Wochenenden aufpassen darf. Als neugieriger und wissbegieriger Mensch werde ich mich immer weiterbilden, denn in der tollen Tierwelt gibt es immer etwas Neues zu lernen. Aus diesem Grund liebe ich meinen Beruf so sehr.

Neu ab 2019 arbeite ich mit der Hundeschule / Hundeshop Native Dog von Gabriele Gluvakov in Fällanden zusammen. Wir unterstützen einander mit Rat und Tat, können so unser Angebot erweitern und Wissen austauschen.